Einiges über mich, Manuela und Sichtbarkeitshelfer

Manuela Goohsen Sichtbarkeitshelfer

Superkurzform

Manuela, 50, Magdeburg, glücklich

Kurzform

Ich bin Manuela aus Magdeburg und gehe nebenberuflich meiner Leidenschaft nach.

Ich entlaste die Vielbeschäftigten und helfe Interessenten (nicht nur Gärtnern und Floristen) bei der Erstellung und Pflege von Facebook-Präsenzen, einfachen Internetseiten und Werbemitteln.

Langformat

Die virtuelle Welt ist nach wie vor für viele ein manchmal undurchdringlicher Dschungel, das habe ich in meinem privaten Umfeld und in meiner 20jährigen Tätigkeit in der grünen Branche gelernt. Manch einer scheut davor zurück, Unterstützung zu suchen.

Als Sichtbarkeitshelfer ist es meine Leidenschaft zu helfen, in web & co und damit in der Öffentlichkeit präsent zu sein.

Mitte 2015 habe ich mich nebenberuflich selbständig gemacht und damit mein jahrelanges Hobby auf feste Fundamente gesetzt. Ich berate, begleite und setze Web- und Facebookauftritte um. Ich helfe bei der Erstellung von Druckerzeugnissen. Meine Kunden sollen sich auf das konzentrieren, was sie können und eigentlich wollen. Sie sollen ihre Talente und Fähigkeiten in das investieren, was sie besser können als andere.

Auf Facebook unterwegs bin ich seit 2010. Ich habe mich in den vergangenen Jahren auf diversen Wegen weitergebildet und möchte dieses Wissen nicht für mich behalten!

Manuela Goohsen Sichtbarkeitshelfer

Jetzt noch eine kleine Sammlung von Aussagen über mich, beginnend mit den Anfangsbuchstaben meines Namens.

M

Mission ist für mich, viel mehr Unternehmer zu ermutigen und zu helfen, sich in die Onlinewelten zu begeben, um dort auf sich aufmerksam zu machen und mehr Kunden zu gewinnen.

A

Authentisch bin ich und wünsche mir das auch von anderen. Ich muss mich nicht verstellen oder anderen etwas vorspielen.

N

Neid ist eine Eigenschaft, die ich nie so recht verstanden habe. Jeder kann doch sein Glück selbst beeinflussen.

U

Unzuverlässigkeit ist jedoch etwas, was ich überhaupt nicht mag. Genau wie Unpünktlichkeit oder Unehrlichkeit.

E

Ehrlichkeit wünsche ich mir von allen Menschen um mich herum. Ich komme damit klar, auch wenn sie mitunter weh tut.

L

Leben ist das, was wir selber daraus machen.

A

Ausdauer und auch Geduld braucht es, damit meine Kunden, aber auch ich, Ergebnisse ihrer Arbeit sehen.

G

Glauben tue ich eigentlich nur an mich selbst. Ich bin auch gern selbst dafür verantwortlich, was ich verzapfe und für welche Fehler ich ggf. einstehen muss.

O

Optimismus gehört zum Leben dazu! Obwohl ich den folgenden Spruch auch sehr mag 😊   Für den Pessimisten ist das Glas halbleer, für den Optimisten ist es halbvoll! Und der Realist, der ist schon Stunden vorher weggelaufen, weil er Angst hatte, das leere Glas spülen zu müssen…

O

Ordnung und Organisiertheit gehört zum Dasein als Sidepreneur dazu. In meiner Kindheit war Ordnung eher ein selten dagewesener Zustand. Später hat sich das zum Positiven geändert. Dafür muss ich meiner Mutti noch immer dankbar sein!

H

Hilfsbereitschaft hat man mir schon immer nachgesagt. Vielleicht ist das auch ein Grund, dass ich anderen schon immer gern bei der Verwirklichung ihrer Onlineprojekte und dem Drumherum behilflich war und jetzt ein Business damit aufbaue.

S

Smalltalk mag ich nur ungern. Ich wünschte mir in Gesprächen weniger Oberflächlichkeit und mehr Tiefgrund.

E

Erlebnisse in meinem Leben, so richtig tolle, hatte ich schon sehr viele. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass meine Wunschliste für die Zukunft recht überschaubar ist.

N

Nilpferde (was anderes ist mir zum Buchstaben N nicht eingefallen 😉 ) sammle ich seit der Wende. Management by Nilpferd (Auftauchen, Maul aufreißen, wieder untertauchen!) ist aber nichts für mich

 

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann empfehle ich dir meinen Blogartikel: 50 Fakten über mich. Darin erfahrt ihr sehr viel (auch privates). Vielleicht bist du ja danach neugierig und möchtest mehr über eine evtl Zusammenarbeit wissen.
Ich würde mich freuen!